Startseite Schützenverein "Adlerstein" Engelhardsberg

  

                                                 Mountainbike-Biathlon 2010

Vorstand Anlagen
Schiessbetrieb
Chronik
Anfahrtskizze
Termine
Links

Vereinsleben

 

 

 

E-Mail an Schützenverein "Adlerstein"

 

   

 

 

 

 

 

 

 

Michael Hendl siegt auch in Engelhardsberg

Der letztjährige Sieger Markus Orth musste sich in diesem Jahr dem Sieger des Muggendorfer MTB-Biathlon geschlagen geben, aber nur, weil er im Schießstand 2 Fehlschüsse mehr zu verbuchen hatte als der Sieger Michael Hendl aus Schnaittach..

Der Mountainbike-Biathlon 2010 fand statt am Samstag, 10.07.2010. Bei tropischen Temperaturen (am Start wurden zeitweise 39 Grad im Schatten gemessen) gingen dieses Mal nur 13 Athleten (Terminüberschneidungen, heißes Wetter u.v.m. waren die Ursachen für das niedrige Teilnehmerfeld) auf den ca. 6,5 langen und "knackigen" Rundkurs, der dreimal durchfahren werden musste. Der Kurs wurde aufgrund der äußeren Bedingungen etwas einfacher gestaltet, aber es tat der Veranstaltung keinen Abbruch. Nach der 1. und 2. Runde musste jeweils geschossen werden, zuerst liegend, dann stehend, für die Jugend, den Damen und den Senioren war nach 2 Runden und dem 2. Schiessen Schluss. Pro Fehlschuss wurde 1 Strafminute auf die Laufzeit addiert, beides zusammen ergab die Endzeit. Ein Teilnehmer kam in der letzten Runde zu Sturz ansonsten verlief die Veranstaltung unfallfrei ans Ziel. Die Verletzung war nicht so gravierend, wenngleich der Teilnehmer durch den Zeitverlust einen Platz einbüßte. In der Jugend- und Seniorenklasse war kein Teilnehmer zu vermelden.

Ein großes "Danke" an all die  Helfer und an die Sponsoren der Veranstaltung.

 

Wir hoffen, viele der diesjährigen Teilnehmer auch nächstes Jahr wieder begrüßen zu dürfen.

Hier die Ergebnisse:

Platz Name Vorname  R 1 R 2 R 3 Zwischenergebnis Fehlschuss Endergebnis
1 Hendl Michael 16:58 18:54 18:26 54:18 2 56:18
2 Orth Markus 16:59 18:11 18:05 53:15 4 57:15
3 Schmittlutz Uli 16:31 19:48 19:48 56:07 4 1:00:07
4 Dippold Otto 18:19 19:45 21:41 59:45 1 1:00:45
5 Bubenheimer Martin 19:45 21:18 22:00 1:03:03 3 1:06:03
6 Giersch Werner 21:01 23:00 22:46 1:06:47 2 1:08:47
7 Gwosdek Oliver 20:09 21:53 22:02 1:04:04 5 1:09:04
8 Krügel Gerhard 20:30 23:23 25:39 1:09:32 4 1:13:32
9 Lauger Bernhard 21:29 24:19 25:25 1:11:13 3 1:14:13
10 Dippold Otto 22:43 25:51 28:09 1:16:43 1 1:17:43
11 Ziegler Reiner 24:37 28:10 26:50 1:19:37 5 1:24:37
12 Ott Werner 28:12 24:55 27:11 1:20:18 5 1:25:18
                 
                 
Damen Schreiber Silke 28:15 32:06 ----- 1:01:30 8 1:09:30

Bild folgt noch.